Bildungsurlaub

Themenbereiche

Seminarmonate

Bildungsurlaube im Rahmen des Projekts "Demokratie braucht politische Bildung"

Fragen zum Bildungsurlaub

Recht auf Bildungsurlaub - Erklärfilm

Anmeldestand

Seminarreihen Grünes Band

Bildungsprogramm - Seminar

Zehn Jahre finanzielle und soziale Not

wie geht es der griechischen Bevölkerung heute?

Seminarnummer: 15/2020

2010 wurde die griechische Regierung durch die EU und den Internationalen Währungsfond (IWF) vor der Zahlungsunfähigkeit bewahrt. Die Bedingungen, die Griechenland vor allem unter Druck von Deutschland für die Milliardendarlehen auferlegt wurden, verursachten eine gesellschaftliche Katastrophe und tun es weiterhin. Die europäischen „Partner“ verpflichteten Griechenland zu Kürzungen der Staatsgehälter und Renten, drastischen Stellenabbau im öffentlichen Dienst, weitreichenden Privatisierungen, Sozialabbau u.v.m.

Von 2015 bis 2019 war mit SYRIZA eine Partei an der Regierung, die versprach, die Austeritätspolitik zu beenden. Aber schon nach kurzer Zeit zerplatzten die großen Hoffnungen aller, die auf einen radikalen Umbau unter einer Linksregierung gesetzt hatten. Letztlich hat SYRIZA nur die härtesten Kürzungen für die Ärmsten etwas abgefedert.  Die Enttäuschung über die nicht eingehaltenen Versprechen führte 2019 zu einem Regierungswechsel zugunsten der konservativen Nea Dimokratia.

Was bedeutet diese Rechtsverschiebung für die soziale Lage in Griechenland? Welche Kämpfe führen Gewerkschafter*innen und soziale Aktivist*innen unter den veränderten politischen Bedingungen? Was ist aus den vielen Solidaritätsprojekten in Griechenland und europaweit geworden?

Über diese Fragen möchten wir uns mit Aktiven aus sozialen Projekten, Gewerkschaften und politischen Organisationen austauschen und gemeinsam Ideen für ein solidarisches Europa entwickeln.

Zeit:22.06.2020 bis 26.06.2020
Ort:Best Western Museum Hotel, Athen (Griechenland)
Teilnahmebeitrag:490,00 Euro
für Nichtmitglieder:580,00 Euro
EZ-Zuschlag:238,00 Euro

Der Teilnahmebeitrag enthält die Programmkosten sowie die Unterbringung vom 21.06.-28.06.2020 im Doppelzimmer mit Frühstück, ohne Flugkosten.

Seminarbeginn ist Montagmorgen 09.00 Uhr.

Anmeldungen sind möglich. Wir können noch nicht garantieren, dass das Seminar stattfindet.
Anmeldung per E-Mail:Anmelden