Bildungsurlaub

Themenbereiche

Seminarmonate

Bildungsurlaube im Rahmen des Projekts "Demokratie braucht politische Bildung"

Fragen zum Bildungsurlaub

Recht auf Bildungsurlaub - Erklärfilm

Anmeldestand

Seminarreihen Grünes Band

Bildungsprogramm - Seminar

Naturpark Taunus

Eine Region im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und menschlichem Wirtschaften

Seminarnummer: 22/2019

 

Der Naturpark Taunus ist der zweitgrößte Naturpark in Hessen und lockt mit seinem gut ausgebauten Wanderwegenetz  an den Wochenenden viele Erholungssuchende an. Seit einigen Jahren ist die Wildkatze wieder heimisch in den Taunuswäldern.  

Wir wollen in unserem Seminar in vielfältigen Exkursionen und Gesprächen mit Menschen vor Ort genauer unter die Lupe nehmen, wie der Naturpark seine Aufgaben wie Naturschutz, Erholung, Regionalentwicklung sowie Umweltbildung umsetzt. Wir werden viel zu Fuß in der freien Natur unterwegs sein.

Bei geführten Wanderungen und im Austausch mit Fachleuten werden wir nicht nur die reizvolle Natur sowie die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt erleben, sondern auch auf Interessenskonflikte zwischen Naturschutz, Freizeitbedürfnissen und Wirtschaftsinteressen stoßen.

Unter anderem ist ein Besuch des Hessenparks geplant. Dieser ist seit 2012 zertifizierter Archepark und setzt sich damit für den Erhalt gefährdeter Nutztierrassen und alter Kulturpflanzen ein. Den Lebensraum „Streuobstwiese“, der zu unseren artenreichsten Biotopen gehört, gilt es dort ebenfalls zu entdecken.

Die wechselvolle Geschichte der Region wird uns immer wieder begegnen. Wir werden uns auch mit  geplanten oder umgesetzten Windkraftprojekten im Naturpark beschäftigen und das Thema von unterschiedlichen Perspektiven aus beleuchten. 

An zwei Tagen wird es notwendig sein, Fahrgemeinschaften  zu bilden, um Termine vor Ort wahrnehmen zu können.

Zeit:12.08.2019 bis 16.08.2019
Ort:Naturpark Taunus, Oberursel (Hessen)
Teilnahmebeitrag:130,00 Euro
für Nichtmitglieder:150,00 Euro

Der Teilnahmebeitrag enthält die Programmkosten ohne Übernachtung und Verpflegung.

Seminarbeginn ist Montagmorgen 10.00 Uhr.

Keine Anmeldung mehr möglich.
Anmeldung per E-Mail:Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.