Bildungsurlaub

Themenbereiche

Seminarmonate

Bildungsurlaube im Rahmen des Projekts "Demokratie braucht politische Bildung"

Fragen zum Bildungsurlaub

Recht auf Bildungsurlaub - Erklärfilm

Anmeldestand

Seminarreihen Grünes Band

Bildungsprogramm - Seminar

Nationalpark Eifel

Ein Schutzgebiet für seltene Pflanzen und Tiere im Wandel zwischen menschlicher Nutzung und natürlicher Entwicklung

Seminarnummer: 23/2019

 

Der Nationalpark Eifel, inmitten des Naturparks Hohes Venn-Eifel gelegen, schützt einen Hainsimsen-Buchenwald, der in Teilen der Nordeifel erhalten geblieben ist und ursprünglich die gesamte Eifel und große Teile Mitteleuropas bedeckte. Auf 10.700 Hektar erstrecken sich Laub- und Nadelwälder, Seen, Bäche und offene Grasflächen. Hier leben Wildkatzen, Schwarzstörche und über 2.000 weitere bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Noch gilt der Nationalpark Eifel international als „Entwicklungs-Nationalpark“. 30 Jahre haben Schutzgebiete dieser Kategorie Zeit, um mindestens drei Viertel ihrer Fläche sich selbst zu überlassen.

Bedeutende Teile des Nationalparks können für die Öffentlichkeit nicht uneingeschränkt freigegeben werden, da ein Großteil des ehemaligen Truppenübungsplatzes Vogelsang, der mit über 3.000 Hektar einen beachtlichen Teil des Nationalparks ausmacht, mit Munitionsresten u.ä. belastet ist.

 

Wir werden uns im Rahmen des Bildungsurlaubes mit den Grundsätzen des Natur- und Artenschutzes in einem Nationalpark beschäftigen. In Diskussionen und bei Exkursionen vor Ort mit Nationalparkverantwortlichen und Umweltschutzorganisationen werden die Teilnehmenden erfahren, wie die strukturellen und ökologischen Probleme im „Entwicklungsnationalpark Eifel“ nachhaltig gelöst werden können.

Zeit:19.08.2019 bis 23.08.2019
Ort:Kurparkhotel Gemünd, Schleiden-Gemünd (Nordrhein-Westfalen)
Teilnahmebeitrag:320,00 Euro
für Nichtmitglieder:410,00 Euro
EZ-Zuschlag:110,00 Euro

Aufgrund des großen Interesses sind leider keine Anmeldungen mehr möglich!

Der Teilnahmebeitrag enthält die Programmkosten sowie die Unterbringung vom 18.08.-23.08.2019 im Doppelzimmer mit Halbpension.

Seminarbeginn ist Montagmorgen 09.00 Uhr.

Keine Anmeldung mehr möglich.
Anmeldung per E-Mail:Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.