Bildungsurlaub

Themenbereiche

Seminarmonate

Bildungsurlaube im Rahmen des Projekts "Demokratie braucht politische Bildung"

Fragen zum Bildungsurlaub

Recht auf Bildungsurlaub - Erklärfilm

Anmeldestand

Seminarreihen Grünes Band

Bildungsprogramm - Seminar

Polnische Demokratie und ihr wahres Gesicht

Partizipation und Rolle der Zivilgesellschaft in der Gestaltung der polnischen Demokratie

Seminarnummer: 25/2019

 

Das politische und wirtschaftliche Abenteuer mit der EU hat Polen bereits im Jahr 1988 begonnen, indem die politischen Eliten Polens schon damals das Land an der Weichsel an die rechtliche und wirtschaftliche Struktur der EU angepasst haben. Die aktuelle politische Situation - nicht nur in Polen auch in ganz Europa - führt uns die Kehrseite der Demokratie vor Augen: den Zuwachs an Einfluss oder Wahlerfolge von rechtsradikalen und nationalistischen Bewegungen und Parteien. In Polen gewinnen Organisationen wie die Allpolnische Jugend an Bedeutung, die für Heimat, Nation, Tradition und Patriotismus, aber auch Xenophobie, Fremden- und EU-Feindlichkeit stehen. Die rechtskonservativen bis nationalistischen Organisationen gewinnen neue Mitglieder. Die polnische Regierung greift demokratische Institutionen und viele europäische Werte an, die für rechtliche Ordnung in einem demokratischen Land stehen.

 

Während unserer Entdeckungsreise in Krakau werden wir das Bild der polnischen Demokratie vor allem partizipativ, zivilgesellschaftlich und authentisch zu verstehen versuchen. Krakau gilt als historische Kulturhauptstadt Polens und zugleich als konservativ, aber Krakau ist auch eine magische Stadt, wo Kunst, Geschichte und Kultur sowohl erzkonservativ als auch als liberal progressive Initiativen allgegenwertig sind. Das werden wir bei spannenden Stadtführungen, zahlreiche Treffen mit Gesprächspartner_innen sowie Ortsbesichtigungen hautnah erfahren. Im Hintergrund der Kulturstadt erleben wir die Kontraste der heutigen polnischen Gesellschaft.

Zeit:19.08.2019 bis 23.08.2019
Ort:Aparthotel Lwowska 1, Krakau (Polen)
Teilnahmebeitrag:490,00 Euro
für Nichtmitglieder:580,00 Euro
EZ-Zuschlag:135,00 Euro

Der Teilnahmebeitrag enthält die Programmkosten sowie die Unterbringung vom 18.08.-23.08.2019 im Doppelzimmer mit Frühstück, ohne Fahrtkosten.

Seminarbeginn ist Montagmorgen 09.00 Uhr.

Anmeldungen sind möglich. Wir können noch nicht garantieren, dass das Seminar stattfindet.
Anmeldung per E-Mail:Anmelden