Bildungsurlaub

Themenbereiche

Seminarmonate

Bildungsurlaube im Rahmen des Projekts "Demokratie braucht politische Bildung"

Fragen zum Bildungsurlaub

Recht auf Bildungsurlaub - Erklärfilm

Anmeldestand

Seminarreihen Grünes Band

Bildungsprogramm - Seminar

Das Biosphärenreservat Rhön - ein Erfolgskonzept?!

Im Land der offenen Ferne wirtschaften und leben im Einklang mit Natur und Landschaft

Seminarnummer: 32/2019

 

Im Dreiländereck zwischen Bayern, Hessen und Thüringen liegt das ca. 248.000 ha große, länderübergreifende Biosphärenreservat Rhön. 1991 adelte die UNESCO diese Region mit dem Titel, wobei der thüringische Teil schon 1990 unter Schutz gestellt wurde.

Bei dem UNESCO Programm geht es um die nachhaltige Bewirtschaftung von Kulturlandschaft unter Einbeziehung regionaler, saisonaler Landwirtschaft, Tourismus, Gewerbe und  Naturschutz. So sollen in einem Biosphärenreservat auch Kernzonen ausgewiesen werden, in denen jedes Wirtschaften zurücksteht.

Wir werden uns in dieser Woche vom Rhöniversum in Oberelsbach aus zu Fuß und mit privaten PKWs bewegen. Dabei besuchen wir Kerngebiete im schwarzen Moor, am Gangolfsberg mit fantastischen Basaltsäulen und einen Rhönschäfer, der mit den charakteristischen Rhönschafen Landschaftspflege betreibt. Wir werden einen Landwirt aufsuchen, der Holunder und Gerste für eine recht bekannte Biolimonade anbaut und den Ort Ostheim mit seinen Strukturen kennen lernen. Ebenso stehen Besuche bei Regionalvermarktern auf dem Programm, die uns zeigen, wie regionale Produkte hergestellt, veredelt und unter der Dachmarke Rhön vermarktet werden.

Das Thema Nachhaltigkeit wird uns die Woche über ebenso beschäftigen wie das eigene Konsumverhalten und die damit verbundenen Folgen für Gesellschaft und Natur.

Zeit:09.09.2019 bis 13.09.2019
Ort:Umweltbildungsstätte Oberelsbach GmbH, Oberelsbach (Bayern)
Teilnahmebeitrag:280,00 Euro
für Nichtmitglieder:370,00 Euro
EZ-Zuschlag:60,00 Euro

Der Teilnahmebeitrag enthält die Programmkosten sowie die Unterbringung im Doppelzimmer mit Halbpension.

Seminarbeginn ist Montagmorgen 10.00 Uhr.

Eine Anmeldung auf Warteliste ist möglich
Anmeldung per E-Mail:Anmelden