Bildungsurlaub

Themenbereiche

Seminarmonate

Bildungsurlaube im Rahmen des Projekts "Demokratie braucht politische Bildung"

Fragen zum Bildungsurlaub

Recht auf Bildungsurlaub - Erklärfilm

Anmeldestand

Seminarreihen Grünes Band

Bildungsprogramm - Seminar

Neue Hoffnung im Alentejo?

Der Traum von einem Europa der Regionen beginnt hier

Seminarnummer: 35/2019

 

Portugal ist eines der wenigen europäischen Länder, das sich selbst von einer faschistischen Herrschaft befreit hat.  Am 25.4.1974 gelang in einem Putsch linker Militärs die Befreiung. Was ohne Hilfe von außen und unblutig gelang, stand bald unter größtem Argwohn „des Westens“:  Entsteht hier mit den roten und bunten Nelken ein kommunistisches Experiment?  Die Polarisierung konnte durch die wachsende Sozialistische Partei entspannt werden. Sie hatte Westdeutschlands SPD als Förderer im Hintergrund. Landbesetzungen wurden bald wieder illegal. 1986 kam der EU-Beitritt.

 

Aber infolge der Finanzkrise nach 2008 gab es jahrelang nur noch austeridade (rigide Sparpolitik) statt saudade (melancholische Sehnsucht). Davon hatten die Portugiesen im Wahljahr 2015 genug: Seit mehr als 2 Jahren hat Portugal eine sozialistische Minderheits-Regierung, die für ihren stabilen Kurs gelobt wird. Aber was bleibt einem Land, das seine wenige Industrie unter dem Spardiktat verkauft hatte, außer Zuschüssen und Tourismus?

 

Bei diesem Bildungsurlaub interessieren uns im wunderschönen weiten Alentejo die Veränderungen in Gesellschaft und Landwirtschaft in den letzten 45 Jahren. Wir besuchen eine Bio-Ölmühle und lassen uns die Transformation der Landwirtschaft erklären. Wir fragen nach neuen gesellschaftlichen Gruppen, nach alter Musik als neuem Identitätsstifter und diskutieren die Ansätze einer neuen Hoffnung im Alentejo mit seinen Korkeichen, Ölbäumen und Weinstöcken.

Zeit:23.09.2019 bis 27.09.2019
Ort:Hotel Santa Bárbara, Beja (Portugal)
Teilnahmebeitrag:450,00 Euro
für Nichtmitglieder:540,00 Euro
EZ-Zuschlag:98,00 Euro

Der Teilnahmebeitrag enthält die Programmkosten sowie die Unterbringung vom 22.09.-29.09.2018 im Doppelzimmer mit Frühstück, ohne Flugkosten.

Seminarbeginn ist Montagmorgen 09.00 Uhr.

Seminar findet sicher statt, weitere Anmeldungen möglich
Anmeldung per E-Mail:Anmelden