Bildungsurlaub

Themenbereiche

Seminarmonate

Bildungsurlaube im Rahmen des Projekts "Demokratie braucht politische Bildung"

Fragen zum Bildungsurlaub

Recht auf Bildungsurlaub - Erklärfilm

Anmeldestand

Seminarreihen Grünes Band

Bildungsprogramm - Seminar

Film(en) bewegt

Der Film in meinem Kopf

Seminarnummer: 38/2019

Filme werden seit jeher genutzt, um Menschen zu informieren, aber auch zu manipulieren. Heute sind wir beides: Zuschauer_innen und Macher_innen. Wir werden durch Filme auf YouTube oder im Fernsehen beeinflusst, können aber auch selbst mit eigenen Filmen Einfluss nehmen. Noch nie war es so einfach, selbst Filme zu machen. Statt teurer Filmkameras brauchen wir nur ein Smartphone. Mit wenigen Mitteln können wir so unsere Gedanken ausdrücken und unsere Sicht auf die Welt zeigen. Doch wie funktionieren Filme und Videos? Wie sprechen sie uns an? Wie können wir Manipulation erkennen? Wie können wir aus einzelnen Aufnahmen eine Geschichte machen, die das erzählt, was uns bewegt?

 

Im Bildungsurlaub erfahren Sie:

welche Rolle moderne Medien (heute: Filme, YouTube) bei gesellschaftlichen Entwicklungen spielten und spielen

warum Filme uns so bewegen (Wahrnehmungspsychologie)

mit welchen Mitteln im Film gearbeitet wird (Einstellungen, Beleuchtung, Ton) und wie diese Mittel wirken (auch manipulativ, mit Einblick in die Werbepsychologie)

wie diese Mittel eingesetzt werden können, um mit eigenen Filmen etwas zu bewegen

 

Natürlich bleibt es nicht bei der Theorie. Wir werden gemeinsam das Erfahrene in die Praxis umsetzen und kleine Videosequenzen auf dem Smartphone erstellen.

Zeit:14.10.2019 bis 18.10.2019
Ort:Gewerkschaftshaus, Frankfurt (Hessen)
Teilnahmebeitrag:130,00 Euro
für Nichtmitglieder:150,00 Euro

Der Teilnahmebeitrag enthält die Programmkosten ohne Übernachtung und Verpflegung.

Seminarbeginn ist Montagmorgen 10.00 Uhr.

Anmeldungen sind möglich. Wir können noch nicht garantieren, dass das Seminar stattfindet.
Anmeldung per E-Mail:Anmelden