Bildungsurlaub

Themenbereiche

Seminarmonate

Fragen zum Bildungsurlaub

Recht auf Bildungsurlaub - Erklärfilm

Anmeldestand

Seminarreihen Grünes Band

Bildungsprogramm - Seminar

Wohnen ist Menschenrecht! Die soziale Frage ums Wohnen in Wien bis heute im Vergleich zu Deutschland.

Im Spannungsfeld der Herausforderung!

Seminarnummer: 52/2021

Soziale Spaltung, Verdrängung, Mietpreisexplosion – seit Jahren ist die Auseinandersetzung um sozialen Wohnraum längst ein zentrales politisches Thema in vielen Städten, in Frankfurt wie in Erfurt.
Wien gehört zu den Städten mit der weltweit höchsten Lebensqualität. Dies liegt nicht zuletzt an einem einzigartigen System der Wohnbaupolitik. Die Versorgung mit sozialem Wohnraum ist in Österreich durch einen engen Zusammenhang zwischen Wohnbauförderung und dem Agieren gemeinnütziger Bauvereinigungen gekennzeichnet. Die Wurzeln des sozialen Wohnungsbaus reichen dabei bis zur Jahrhundertwende zurück und erlebten vor allem in den 1920er Jahren zu Zeiten des “Roten Wiens” einen ersten Höhepunkt.
Wir wollen uns auf Spurensuche nach Geschichte und Gegenwart der Gemeindebauten in Wien begeben, uns mit Akteur*innen der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft, Gewerkschafter*innen, Vertreter*innen der Arbeiterkammer, Stadtforscher*innen und Mieter*inneninitiativen treffen.
Dabei wollen wir auch der Frage nachgehen, welche Antworten auf die Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt für die Situation in der Bundesrepublik übertragbar sind.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Zeit:03.05.2021 bis 07.05.2021
Ort:Wien, Wien (Österreich)
Teilnahmebeitrag:260,00 Euro
für Nichtmitglieder:350,00 Euro
EZ-Zuschlag:55,00 Euro

Aufgrund des großen Interesses sind leider schon keine Anmeldungen mehr möglich!

Kooperationsseminar mit dem DGB Bildungswerk Thüringen e.V.

Der Teilnahmebeitrag enthält die Programmkosten sowie die Unterbringung vom 02.05.-07.05.2021 im Doppelzimmer mit Frühstück.

Seminarbeginn ist Montagmorgen 09.00 Uhr

Anmeldung per E-Mail:Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.